Skip to main content

Schneeketten kaufen

Pewag snox pro

107,05 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 14. Dezember 2018 7:13
Mehr Infos*
Thule/König Easy-Fit

169,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 14. Dezember 2018 7:13
Mehr Infos*
Rud RudComfort Centrax V

229,35 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 14. Dezember 2018 7:13
Mehr Infos*
Rud RUDcomfort Centrax

226,13 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 14. Dezember 2018 7:13
Mehr Infos*
RUD HYBRID RUDmatic

121,22 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 14. Dezember 2018 7:13
Mehr Infos*
Rud GripCompact

48,78 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 14. Dezember 2018 7:13
Mehr Infos*
Michelin Easy Grip

88,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 14. Dezember 2018 7:13
Mehr Infos*
pewag servo

86,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 14. Dezember 2018 7:13
Mehr Infos*
Ottinger – O-TEC 4×4

264,86 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 14. Dezember 2018 7:13
Mehr Infos*
Pewag brenta-C

163,27 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 14. Dezember 2018 7:13
Mehr Infos*

Bekannte Schneeketten im Vergleich kaufen

12345678910
Pewag snox pro Thule/König Easy-Fit Rud RudComfort Centrax V Rud RUDcomfort Centrax RUD HYBRID RUDmatic Rud GripCompact Michelin Easy Grip pewag servo Ottinger -  O-TEC 4x4 Pewag brenta-C
Modell Pewag snox proThule/König Easy-FitRud RudComfort Centrax VRud RUDcomfort CentraxRUD HYBRID RUDmaticRud GripCompactMichelin Easy Grippewag servoOttinger – O-TEC 4×4Pewag brenta-C
Preis

107,05 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 14. Dezember 2018 7:13

169,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 14. Dezember 2018 7:13

229,35 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 14. Dezember 2018 7:13

226,13 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 14. Dezember 2018 7:13

121,22 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 14. Dezember 2018 7:13

48,78 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 14. Dezember 2018 7:13

88,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 14. Dezember 2018 7:13

86,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 14. Dezember 2018 7:13

264,86 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 14. Dezember 2018 7:13

163,27 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 14. Dezember 2018 7:13
Bewertung
AnbringungStandschnelleng, schnelleng, schnelleng, schnellStandschnellStandStandStand
Auto-Nachspannen
Wendbar­keit
Felgen­schonend?
TÜV-Siegel
Anzahl2222222244
Preis

107,05 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 14. Dezember 2018 7:13

169,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 14. Dezember 2018 7:13

229,35 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 14. Dezember 2018 7:13

226,13 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 14. Dezember 2018 7:13

121,22 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 14. Dezember 2018 7:13

48,78 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 14. Dezember 2018 7:13

88,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 14. Dezember 2018 7:13

86,90 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 14. Dezember 2018 7:13

264,86 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 14. Dezember 2018 7:13

163,27 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 14. Dezember 2018 7:13
Mehr Infos* Mehr Infos* Mehr Infos* Mehr Infos* Mehr Infos* Mehr Infos* Mehr Infos* Mehr Infos* Mehr Infos* Mehr Infos*

Die kalte Jahreszeit ist die Zeit für Winterreifen. Auf dem Weg in alpine Regionen reichen die Winterreifen, abhängig von den Witterungsverhältnissen, nicht aus, um mit dem Fahrzeug voranzukommen.
Ein paar Gebirgspässe sind ohne Schneeketten bei schweren Schneelagen nicht befahrbar.
Andere europäische Länder, wie Österreich und Italien, rufen unter bestimmten Witterungsbedingungen eine allgemeine Schneekettenpflicht aus.
Schneeketten kann man kaufen und beim ADAC als Mietkauf leihen. Wer sich böse Überraschungen ersparen will, sollte vor dem Kaufen von Schneeketten auf ein paar Dinge achten.

Gängige Arten von Schneeketten!

Bei Schneeketten werden prinzipiell Antriebsketten und Spurketten unterschieden.

Antriebsketten werden auf die Räder der jeweiligen Antriebsachse angebracht. Dies kann abhängig vom Fahrzeugmodell die Hinterachse und die Vorderachse sein.
Diese Schneeketten liegen quer zum Reifen und vermeiden das Durchrutschen beim Anfahren.

Spurketten helfen dem Fahrer, den PKW bei Schneelage in der Spur zu halten, indem sie ein seitliches Wegrutschen verhindern. Diese Schneeketten verlaufen parallel zum Reifen und zeigen in Laufrichtung. Angebracht werden Spurketten auf der Lenkachse.

Moderne Schneeketten, die man für den PKW kaufen kann, sind in der Regel eine Kombination aus Antriebskette und Spurkette.

Winterstraße

Wenn es so aussieht, ist Schneekettenzeit

Schneeketten kaufen nach Kettentyp!

Neben der Kombination von Antriebskette und Spurkette unterscheidet sich die moderne Schneekette für den PKW durch diverse Kettentypen.
Es gibt Seilringketten und Bügelketten zu kaufen. Die Kettentypen differenzieren sich vor allen Dingen in ihrer Handhabung. In ein paar Fällen sind bestimmte Modelle nicht für den PKW geeignet, auf dessen Reifen sie montiert werden sollen.
Bei Schnellmontagesystemen kann es unter Umständen erforderlich sein, dass ein Fachmann vor Antritt der Fahrt einen Adapter an den Rädern anbringt, um diese Schneekette nutzen zu können.

Seilringkette kaufen!

Bei Seilringketten wird die Schneekette mithilfe eines Stahlseils über den Reifen gezogen. In vielen Fällen kann die Kette im Stand an den Rädern des Fahrzeugs montiert werden. Mit geringer Übung ist die Schneekette schnell montiert und demontiert.
Nach 100 Metern Fahrstrecke muss die Spannung der Kette überprüft werden.
Weil beim Einsatz von Seilringketten kein Manövrieren mit dem Fahrzeug erforderlich ist, um diese Schneeketten anzulegen, eignen sie sich auch für Fahrzeuge, die im Schnee festsitzen.
Gute Schneeketten dieses Typs gibt es günstig zu kaufen.

Bügelkette kaufen!

Bei der Bügelkette wird die Schneekette mithilfe eines starren Stahlbügels auf das Rad montiert. Nach dem ersten Anlegen muss das Rad um eine viertel Umdrehung bewegt werden, um die Schneekette zu befestigen.
Montage und Demontage erfordern ein bisschen mehr Übung als bei der Seilringkette. Steckt das Fahrzeug in tiefem Schnee fest, ist es schwieriger, die Schneekette anzulegen.
Wie bei der Seilringkette ist es notwendig, die Kette nach ungefähr 100 Metern nachzuspannen.

SUV im Winter

Schneeketten mit Schnellmontagesystem kaufen!

Bei diesen Schneeketten werden die Ketten von vorne auf das Rad montiert. Die Befestigung erfolgt an einem speziellen Adapter oder über vorhandene Radmuttern.
Die Schneeketten spannen sich eigenständig nach. Während die Montage dieser Schneeketten deutlich leichter ist, als bei den anderen Systemen, haben Tests gezeigt, dass sich das Fahrverhalten bei tiefen Schneelagen von Seilringkette und Bügelkette wahrnehmbar unterscheiden kann.
Will man Schneeketten kaufen, die über ein Schnellmontagesystem verfügen, muss mehr Geld investiert werden.

Material für Schneeketten!

Schneeketten gibt es aus gehärtetem Stahl, Stoff und Kunststoff zu kaufen. Eine Kombination mehrerer Materialarten ist möglich.
Das verwendete Material hat Einfluss auf die Haltbarkeit der Schneeketten, den Einsatzzweck und den Schutz der Reifen.
Stahlketten haben bei bestimmungsgemäßem Gebrauch und anständiger Pflege eine hohe Lebenserwartung.
Ketten aus Stoff und Kunststoff schonen die Räder und die Straßen. Sie verschleißen schneller und werden in einigen Gebieten nur eingeschränkt als vollwertige Schneeketten anerkannt.
Wendbare Schneeketten können gedreht und beidseitig genutzt werden. Dies erhöht die Nutzungsdauer deutlich.

Wie findet man die passenden Schneeketten für das Fahrzeug?

Wer sich Schneeketten kaufen will, muss zuerst die Reifengröße seines Fahrzeugs kennen. Die Kennzeichnung der Schneeketten ist mit der Reifengröße identisch.
Alle drei Angaben, die auf dem Reifen zu finden sind, müssen sich auf der Kennzeichnung für die Schneeketten wiederfinden. Anderenfalls passen die Schneeketten nicht für den PKW.

Hat man auf eine größere Reifengröße gewechselt, sollte man den Abstand zwischen dem Radkasten und dem vollständig eingeschlagenen Rad abmessen.
Dieses Maß wird ebenfalls benötigt, um die Stärke der Kettenglieder zu ermitteln. Normalerweise beträgt der Abstand zwischen Radkasten und Rad ungefähr 12 Millimeter. Durch eine veränderte Reifengröße kann sich der Abstand verringern oder vergrößern.
Ist man sich unsicher, sollte zu der nächstkleineren Kettengliedergröße gegriffen werden.

Qualitätssicherung durch TÜV und Ö-Norm!

In Österreich gilt für Schneeketten die sogenannte Ö-Norm. Wer in Österreich Schneeketten ohne die Kennzeichnung V5117 fährt, handelt verkehrswidrig und wird mit hohen Bußgeldern belegt.
Die V5117 und das TÜV-Kennzeichen geben bei einer Schneekette an, dass es sich bei dem Modell um geprüfte Qualität handelt, die den jeweiligen Ländernormen entspricht.

Der korrekte Einsatz einer Schneekette!

Schneeketten sollten ab einer festen Schneedecke von ungefähr fünf Zentimetern zum Einsatz kommen.
Ist die Schneedecke geringer, sind in der Regel Winterreifen ausreichend.
Wird bei niedriger Schneedecke und ohne Schnee mit Schneeketten gefahren, können die Reifen und die Fahrbahn beschädigt werden. Schneeketten, die ohne Schneelage gefahren werden, verscheißen schneller und werden unbrauchbar.
Während beim Schaden an den Reifen ein teurer Reifenwechsel erforderlich wird, gilt in ein paar Bundesländern das Fahren mit Schneekette, ohne dass die Notwendigkeit besteht als Ordnungswidrigkeit, und wird bestraft.
Um die positiven Effekte einer Schneekette zu nutzen, sollte die Schneekette rechtzeitig eingesetzt werden. Ist die Straße vom Schnee befreit, ist die Schneekette unmittelbar zu demontieren.
Beim Fahren mit Schneekette muss abhängig vom Land, indem man sich befindet, auf die Geschwindigkeitsbegrenzung geachtet werden.
In Deutschland darf ein Fahrzeug mit Schneekette nicht schneller als 50 km/h fahren. Dies gilt gleichfalls für das Befahren von Autobahnen mit Schneekette.
Wird die Schneekette nicht mehr benötigt, muss sie gereinigt, getrocknet und eingefettet werden, bevor man die Kette verpackt.

Besonderheiten bei Allradantrieb, ESP und ASR!

Bei etlichen Fahrzeugen gibt es elektronische Fahrsicherheitssysteme, die den Einsatz von Schneeketten negativ beeinflussen. ESP und ASR sollten bei der Nutzung der Schneeketten abgeschaltet werden.
Will man Schneeketten kaufen, die für ein Allradfahrzeug gedacht sind, sollten die Schneeketten auf der Achse befestigt werden, die die stärkere Antriebskraft aufweist. Diese Information kann bei den Fahrzeugherstellern erfragt werden oder befindet sich im Bordbuch.
Im Zweifel fährt man das Allradfahrzeug mit vier Schneeketten.

Mieten oder Kaufen?

Mitglieder des ADAC haben die Möglichkeit den Satz Ketten im Mietkauf zu kaufen. Werden die Ketten unbenutzt zurückgebracht, berechnet der ADAC einen kleinen Mietsatz für die Nutzung.
Wurden die Ketten genutzt, gelten die Schneeketten als gekauft und der Grundpreis wird komplett fällig.

Wer kein Mitglied beim ADAC oder einem anderen Automobilklub ist, der diesen Service mieten statt kaufen anbietet, kann die Ketten im Fachhandel und im Internet kaufen.
Hierbei gilt der Grundpreis immer für zwei Schneeketten.
Hier: URL findet man gute Schneeketten für viele Fabrikate und Preisklassen.